Sehr geehrte Damen und Herren! 
Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer!
Liebe Kursleiterinnen und Kursleiter!

Wir möchten Sie hiermit über die aktuellen Regelungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie informieren.

Was müssen Sie beachten, wenn Sie das VHS-Gebäude betreten möchten?

Wie in allen öffentlichen Gebäuden der Stadt Oer-Erkenschwick gilt im VHS-Gebäude ab sofort eine 3G-Regelung. Das heißt, Bürgerinnen und Bürger wird der Zutritt zu diesen Gebäuden nur gewährt, wenn sie folgende Nachweise erbringen:

  • Impfnachweis
  • Genesenennachweis
  • Testnachweis

Als Testnachweis kommt ein sog. Bürgertest, der mittlerweile wieder kostenfrei angeboten wird, oder ein PCR-Test in Frage. Die einem Testnachweis zu Grunde liegende Testung darf beim Bürgertest nicht älter als 24 Stunden und beim PCR-Test nicht älter als 48 Stunden sein. Bitte führen Sie ein amtliches Ausweispapier mit sich. Es gilt eine Maskenpflicht (medizinische Maske) im gesamten Gebäude.

Was müssen Sie beachten, wenn Sie an einer Präsenzveranstaltung teilnehmen möchten?

Für alle Bildungs-, Freizeit-, Sport- und Kulturveranstaltungen gilt für Teilnehmende 2G, d.h. nur nach Vorlage eines gültigen Genesenen- oder Impfnachweises zusammen mit einem amtlichen Ausweispapier dürfen Sie an unseren Kursen teilnehmen. Ausgenommen sind die Lehrgänge zum Nachholen eines Schulabschlusses, Integrationskurse sowie Veranstaltungen der beruflichen und politischen Bildung (3G-Regelung). In den Lehrgängen zum Nachholen eines Schulabschlusses sowie den Integrationskursen sind im Einklang mit der Coronaschutzverordnung auch gemeinsam beaufsichtigte Selbsttests erlaubt.

Bitte führen Sie Ihre Nachweise stets bei sich. Die Kursleitenden kontrollieren vor Kursstart die Nachweise. Es besteht auch im Unterricht eine Maskenpflicht (medizinische Maske).

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und freuen uns, Sie weiterhin in unserer VHS begrüßen zu können! Bei Fragen wenden Sie sich gerne an uns.

Ihr VHS-Team